top of page
  • AutorenbildProf. Dr. Hans H. Bass

Die sechs Suchtmerkmale

Aktualisiert: 26. Sept. 2023

Jede Sucht weist sechs Merkmale auf. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um stoffliche Süchte (Alkohol, Nikotin, Kokain und andere Drogen) oder nicht-stoffliche Süchte handelt. Als nicht-stoffliche Süchte bezeichnen wir Verhaltenssüchte: wie übermäßiges Arbeiten ("workaholic"), übermäßiges Essen ("binge eating"), übermäßiger Pornographiekonsum ("pornoholic"), übermäßiges Spielen, übermäßiges Kaufen ("Kaufsucht")...


Suchtmerkmale

Die sechs Suchtmerkmale sind (nach einer Zusammenstellung der Diakonie Düsseldorf):

  1. starkes Verlangen ("craving"): "ich brauche das"

  2. Kontrollverlust: "ich kann es nicht stoppen"

  3. Abstinenzunfähgikeit: "Es geht nicht mehr ohne"

  4. Toleranzbildung: "Ich brauche immer mehr"

  5. Entzugserscheinungen: "Ich bin nicht mehr ich selbst"

  6. Rückzug aus dem sozialen Umfeld: "um mich herum wird es einsam".

Wenn Sie drei und mehr Merkmale bei sich entdecken, sollten Sie sich Hilfe holen, um Ihre Sucht zu überwinden!


32 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page