Hurrikan-Karte

Ausrasten und Angst nach Drogenkonsum

Amado (m, 17) aus Frankfurt schreibt im Onlineportal*: Stress mit Freunden, Ausrasten und Angst nach Rauschmittelkonsum - was tun?

 

"Seit längerer Zeit konsumiere ich Rauschmittel und hatte nie Probleme damit und habe dennoch mein Leben auf die Reihe gekriegt,doch jetzt nicht mehr. Ich wohne noch bei meinen Eltern und die wissen nichts davon, weil ich mir nichts anmerken lasse. Ich habe auch Probleme mit der Polizei und bald ein Gerichtstermin der mir große Sorgen bereitet weil es kein kleines Delikt ist, darüber denk ich sehr viel nach.

 

Ich bin nur selten Zuhause und bin mit meinen Freunden unterwegs dies macht mir auch Spaß aber nur wenn Rauschmittel dabei sind. Ich denke sehr viel über mein Leben nach und glaube ich habe es kaputt gemacht. Ich habe sehr viel Stress. dieser Stress zieht mich runter und ich fühle mich dadurch sehr beeinträchtigt in meiner Lebensqualität.

 

Ich fühle mich als ob eine neue Person in mir lebt, mein altes Ich war ein ganz normaler Junge dessen größtes Problem war vielleicht mal nicht das neueste Handy zu bekommen und nun erkenn ich diese Person nicht mehr wieder. Mein ganzes Umfeld erkennt mich nicht mehr wieder. Ich habe mich von alten Freunden getrennt und hänge nur noch mit Leuten ab die eigentlich kein gutes Umfeld für mich sind.

 

Ich bin sehr leicht reizbar und kann wegen kleinen Sachen sehr schnell mal richtig ausflippen, weil ich mir so komische Szenarien vorstelle die mich zum Ausrasten bringen. Ich weine des öfteren weil ich mit meinem Leben so einfach nicht mehr klar komme. Des Weiteren habe ich seit paar Monaten Angstzustände. Ich sehe in Gegenständen Gestalten und fühle mich beobachtet und verfolgt."

Lieber Amado, 

vielen Dank für Ihre Anfrage und für die Offenheit, mit der Sie Ihre Probleme mit uns teilen...

 

 

 

Bewertung durch Amado: 5 Sterne

* Auf dieser Seite finden Sie meine Antworten auf Fragen, die Menschen in Notsituationen auf dem Portal Psychomeda gestellt haben. Die Frager waren mit der anonymisierten Veröffentlichung Ihrer Frage und der zugehörigen Antwort einverstanden.Im Gegenzug erfolgte die Beantwortung dieser Fragen honorarfrei.