Straße bei Nacht

Innere & äußere Konflikte lösen

Prof. Dr. Hans H. Bass, Psychotherapeut und zertifizierter Mediator:


Hallo und Guten Tag!

Sie kommen auf diese Seite, weil Ihnen alles über den Kopf wächst? Weil Ihnen der klare Blick darauf fehlt, was Sie wollen und können? Weil Sie Streit haben mit Menschen, die Ihnen wichtig sind? Weil Sie gemobbt werden? Weil Sie in Prüfungen nicht abrufen können, was Sie gelernt haben? Weil Sie sich niedergeschlagen fühlen, vor lauter Grübeln nicht schlafen können? Weil Sie Angst haben vor Präsentationen vor Unbekannten? Weil Spinnen und andere Insekten Sie in Panik geraten lassen? Weil Sie Ihre Zeit mit Gaming vertrödeln?

Ich kann Sie darin unterstützen,
Ihre inneren oder äußeren Konflikte zu lösen!

 

Meine Unterstützung für Sie

Sat on the Rocks
Bridge Over River
Business Meeting

Psychotherapie

Frei werden von Ängsten durch therapeutische Hypnose (Hypnotherapie) und Gesprächstherapie

Mediation

Brücken bauen statt Mauern

Vom Konflikt zum Konsens

Coaching

Berufliche Orientierung finden
Lebenskrisen meistern
Begleitung und Inspiration

 
Bass Mediation Foto 3.jpg

Meine Kompetenzen

Immer wieder höre ich von meinen Klientinnen und Klienten, wie wohltuend es ist, sich von mir mit ihren Sorgen angenommen und akzeptiert zu fühlen. Einmal über alles das sprechen zu können, was sie bewegt und was sie vielleicht noch nie jemandem anvertraut haben.

Da ist die junge Frau, die immer wieder mit ihrer Mutter in Streit gerät, weil sie deren Kontrollen nicht aushält. Da ist der Student, der beim Gedanken an Präsentationen Magenkrämpfe bekommt. Da ist die Azubi, die Orientierung sucht. Da ist der Manager, den plötzlich und anlasslos Panik überkommt. Da ist die Frau, die verzweifelt, weil ihr Mann sich von ihr trennt. Da ist der Abteilungsleiter, der sich in seinem Team kein Gehör verschaffen kann. Da ist die Frau im Rentenalter, die immer nur gehört hat „Du kannst das nicht“ – und nun den Mut findet, doch noch etwas Neues auszuprobieren.

Sie alle sagen mir, wie hilfreich es für sie war, dass ich ihnen einfühlsam zugehört habe. Dass ich mit meinen Fragen die in ihnen selbst schlummernden Lösungen aufgeweckt habe. Dass ich in der hypnotischen Trance die negativen Suggestionen, die wir oft von anderen seit unserer Kindheit gehört haben, mit „positiven“ Suggestionen überschreibe: Mut machend!

Ich glaube, in einer therapeutischen Beziehung sind diese Qualitäten und Kompetenzen – Zuhören, Fragen, Ermutigen – das Wichtigste.

Vielleicht möchten Sie dennoch etwas wissen über meine formalen Kompetenzen? Gern! Ich habe unter anderem Volkswirtschaft, Ethnologie und Psychologie studiert. Ich habe zwei Jahre in einem Seemannsheim fahrende Seeleute sozialarbeiterisch betreut. Ich bin viel in der Welt herumgekommen und habe von anderen Kulturen viel lernen dürfen. Ich habe viel wissenschaftlich publiziert und praxisnah beraten.


Ich bin Professor für Internationale Wirtschaft in Bremen und Lehrbeauftragter und Prüfungsgutachter in den Fächern Kommunikations- und Betriebspsychologie sowie Psychologische Medizin am Academic Institute for Higher Education in Lübeck (in Kooperation mit der Westminster University London und der FH der Wirtschaftskammer in Wien).


Ich habe die staatliche Erlaubnis des Gesundheitsamtes Bremen, ohne Approbation psychotherapeutisch tätig zu sein (nach HPG) und bin zertifizierter Mediator (nach MedG).

Ich wurde in therapeutischer Hypnose (Hypnotherapie) ausgebildet am Deutschen Institut für klinische Hypnose in Magdeburg (von Dr. Norbert Preetz) und als Mediator von Rechtsanwalt Christoph Hatlapa (Steyerberg und Gustav-Stresemann-Institut) und Anja Kenzler (ak.demie Bremen).

Ich besuche regelmäßig Fortbildungen. So habe ich eine Fortbildung in Traumanalyse nach C. G. Jung bei Dr. Carl Möller, Kloster Vinnenberg, dem Leiter der Abteilung Vergleichende Religionswissenschaften am C.G. Jung-Institut Zürich. Außerdem habe ich eine Fortbildung in hypnosystemischer Beratung bei Anne M. Lang im Milton-Erickson-Institut Bonn sowie für Hypnosetherapie nach Milton Erickson speziell bei psychosomatischen Erkrankungen beim inhypnos Institut Osnabrück. Derzeit (2020/2021) bin ich in Fortbildung zum individualpsychologischen Supervisor am Alfred-Adler-Institut Nord in Delmenhorst unter Leitung von Wermer Morbach, Facharzt für Psychiatrie und Psychosomatik.

Und eines ist vielleicht auch noch wichtig: Auch mein Leben hatte nicht nur Höhen, sondern auch Tiefen. Daher können Sie ohne Scham mit mir über alles sprechen, was Sie bedrückt.

 

Kosten

Ich praktiziere in psychotherapeutischer Privatpraxis auf der Basis des Heilpraktikergesetzes. Das bedeutet, dass Sie als Selbstzahler*in zu mir kommen. Einige private Krankenversicherungen erstatten Ihnen allerdings die Kosten.

Erstgespräch (50 Minuten): 50 Euro, nur Barzahlung möglich

Das Honorar für jede weitere vereinbarte 50-minütige Sitzung (Gesprächstherapie, Hypnotherapie, hypnosystemisches Coaching, individualpsychologische Beratung) beträgt 92,50 Euro (analog zur Gebührenordnung für Ärzte GOÄ bzw. Psychotherapeuten GOP).


Ich bin der Ansicht, dass psychische Gesundheit kein Privileg sein darf. Deshalb gewähre ich für Schüler*innen, Azubis, Studierende, Arbeitslose und Rentner*innen bei entsprechendem Nachweis einen  Solidaritätsrabatt von 30 Prozent auf alle Leistungen (außer für das Erstgespräch).


Unter besonderen Voraussetzungen biete ich eine Behandlung zu einem Sozialen Honorar an  (für Menschen in psychosozialen Notlagen, Voraussetzungen hier): bis  zu drei Gesprächstermine / Hypnotherapien (á 50-60 Minuten pro Sitzung), je Sitzung 20,00 Euro (nur Barzahlung möglich)

Für eine Mediation für Privatpersonen beträgt mein Honorar für eine 90-minütige Sitzung 140,00 Euro.


Mediation für Organisationen und Unternehmen: Preis nach Vereinbarung

 

Termine vereinbaren



Kontaktieren Sie mich über dieses Formular, um einen Termin zu vereinbaren oder rufen Sie mich an:
0179-4460413



 

"Was kann ich tun, um nach einem Sportunfall wieder zur alten mentalen Stärke zurückzukehren?"

"Wie kann ich von zwanghaften Gedanken und Verhalten wegkommen?"

Stress mit Freunden, Ausrasten und Angst nach Rauschmittelkonsum - was tun?

Meine Antworten zu diesen und anderen Online-Fragen finden Sie auf dem Psychotherapeuten-Portal Psychomeda

View of Meditation Garden
 

©2019 by Hans H. Bass